Beiträge von

1.055.000 Euro aus dem Schulbauprogramm des Bildungsministeriums für Schulen im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Für den Umbau, die Erweiterung des Schulgebäudes oder Sporthalle sowie für Brandschutzmaßnahmen an verschiedenen  Schulen im Kreis kann der Schulträger mit einem Landeszuschuss von insgesamt 1.055.000 Euro rechnen. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bekannt gegeben.   Im Einzelnen profitieren folgende Schulen   Theobald-Simon-Schule, BBS, Bitburg                                                               160.000 € GS und RS+, Neuerburg                                                                                          80.000 € […] weiterlesen ...

Unterstützung und Beratung bei Fragen rund um Schule und Beruf: Land fördert Schulsozialarbeit an der Theobald-Simon-Schule in Bitburg

Auch im kommenden Jahr fördert das Land die Schulsozialarbeit an berufsbildenden Schulen und baut sie weiter aus. „Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter leisten hervorragende Arbeit. Sie sind Vermittler zwischen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und den Lehrkräften. Sie begleiten die Jugendlichen auf ihrem Weg in den Beruf und haben darüber hinaus auch ein offenes Ohr.“ erklärt Steinbach. […] weiterlesen ...

Nico Steinbach: 434.000 Euro für Ausbau zwischen Neidenbach und St. Thomas

„Verkehrsminister Wissing teilte heute mit, dass der Eifelkreis Bitburg-Prüm 434.000 Euro für den Bestandsausbau zwischen Neidenbach und St. Thomas im Zuge der K 82 erhält“, so Nico Steinbach. Der Landesbetrieb Mobilität wird in Kürze den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden. Altersbedingt weist die Fahrbahn im Zuge der K 82 einen schlechten Zustand auf; der zu geringe Fahrbahnaufbau genügt […] weiterlesen ...

WLAN-Hotspots-Ausbau startet in 181 Kommunen – Auch 21 Orte im Eifelkreis erhalten einen WLAN-Hotspot

Die Fördermittel zum Ausbau von WLAN-Hotspots im Rahmen des WLAN-Programms des Landes erfreuen sich im ersten Aufruf reger Nachfrage. Insgesamt erhalten 181 Kommunen in Rheinland-Pfalz die Förderbescheide. Nico Steinbach: „Der Bedarf für kostenfreie WLAN-Hotspots ist vorhanden und das Förderprogramm des Landes setzt hier einen richtigen und von den Kommunen lang erwarteten Impuls. Gleichzeitig setzten wir […] weiterlesen ...

Landtag debattiert über Waldzustandsbericht 2017

Zur heutigen Debatte über den Waldzustandsbericht 2017 im Landtag Rheinland-Pfalz erklärt der forstpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Nico Steinbach:   „Rheinland-Pfalz ist bundesweit Waldland Nummer 1: 42 Prozent der Landesfläche ist von Wald bedeckt. Der gemeinsamen Produktion im Körperschafts-, Staats- und Privatwald kommt zudem eine enorme wirtschaftliche Bedeutung zu: Rund 51.000 Beschäftigte arbeiten in der holzverarbeitenden Industrie […] weiterlesen ...

Nico Steinbach, MdL:  Drei Grundschulstandorte bleiben erhalten

 Mainz/Eifelkreis Bitburg-Prüm: Die Entscheidung ist gefallen, von den vier zur Überprüfung anstehenden Grundschulen bleiben im Eifelkreis Bitburg-Prüm drei Standorte erhalten und werden fortgeführt. Dies sind die Grundschulen in Auw bei Prüm, Karlshausen und Preist. Nico Steinbach: „Ich freue mich, dass die meisten Grundschulstandorte erhalten bleiben und ein flächendeckendes Grundschulangebot mit kurzen Wegen erhalten bleibt. Den betroffenen […] weiterlesen ...

Nico Steinbach besucht die Ortsgemeinde Echternacherbrück

Vergangene Woche besuchte Nico Steinbach die Ortsgemeinde Echternacherbrück. Unter Leitung von Herrn Ortsbürgermeister Schrauf konnte er sich die aktuellen Vorhaben und Besonderheiten der Gemeinde anschauen. Hier ist insbesondere der stark frequentierte und professionell geführte Campingplatz in Trägerschaft der Ortsgemeinde zu nennen, welcher eine große touristische und wirtschaftliche Bedeutung vor Ort hat. Im Anschluss an den […] weiterlesen ...

Besuch bei Zoll und Polizei

Nico Steinbach besuchte zusammen mit seinem Kollegen Wolfgang Schwarz (Polizeipolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion) die mobilen Kontrollgruppe des Zoll in Bitburg zum Thema Eilzuständigkeit. Nach sehr guten Gesprächen mit den Beamten nahmen die Abgeordneten an einer Kontrolle auf der A60 Richtung Belgien teil. Im Anschluss besuchten sie die Polizeiinspektion Prüm zum Austausch über deren Anliegen und […] weiterlesen ...