Allgemein

Breitbandausbau im Eifelkreis Bitburg-Prüm – weitere Förderzusagen

Erklärtes Ziel der Landesregierung ist es, die Breitbandinfrastruktur in Rheinland-Pfalz unter Einbeziehung aller am Markt vorhandenen Technologien und unter Nutzung aller zur Verfügung stehenden Förder- und Finanzierungsprogrammen herzustellen und die Wirtschaftlichkeitslücke zu schließen, so Nico Steinbach, SPD.

Ich freue mich Ihnen mit zu teilen, dass in Kürze für den Eifelkreis Bitburg-Prüm nachfolgende, maximale Förderbeträge im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) bereitgestellt

Verbandsgemeinde Ortsgemeinde(n) max. möglicher Förderhöchstbetrag
Südeifel OG Koxhausen 63.700,00
Arzfeld OG Euscheid 123.500,00
Prüm OG Pittenbach 32.500,00
Prüm OG Seiwerath 84.500,00

werden.

Somit können weitere 4 Ortsgemeinden mit leistungsstarkem Internet versorgt werden. Für unseren Eifelkreis ein existenzieller Infrastrukturausbau, so Nico Steinbach, Wahlkreisabgeordneter.