Allgemein

Landesgartenschau: Kein Zuschlag für Bitburg

 

Mainz/Bitburg: „Leider hat die Stadt Bitburg heute nicht den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesgartenschau erhalten. Trotz einem zukunftsweisenden und inhaltlich sehr gutem Konzept mit Einbindung der gesamten Region, einer tollen Bürgerbeteiligung und Präsentation in Mainz,“ so Nico Steinbach, MdL.

„Ich bedauere dies sehr, da es nicht nur für die Stadt Bitburg, sondern auch für den Eifelkreis eine hervorragende Infrastrukturmaßnahme gewesen wäre. Meine Unterstützung in Mainz hatte die Bewerbung aus Bitburg und wurde durch massives Werben gegenüber der Landesregierung vertreten.

Nun geht es darum, das anstehende enorme Konversionsprojekt „US Housing Bitburg“ durch Unterstützung von Bund und Land zu verfolgen und hierfür insbesondere finanzielle Mittel einzuwerben. Bitburg hat bereits konkrete Pläne für die Umnutzung des Geländes und auch durch die Konversion der alten Airbase und der ehemaligen französischen Kaserne gute Erfahrungen in der Umsetzung. Bund und Land sind jetzt in der Pflicht Bitburg zu unterstützen. Hierfür werde ich mich massiv einsetzen.

Ein Glückwunsch auch an die Siegesstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Alle vier Bewerber haben sich ein faires Duell geliefert und sehr gute Konzepte präsentiert.“