Allgemein

Vorlesetag 2016: Nico Steinbach besucht die Maximin-Schule in Bitburg

 

Der bundesweite Vorlesetag war der diesjährige Höhepunkt von „Wir lesen vor“, einer Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen, die 2004 ins Leben gerufen wurde.

 

„Einer der Gründe, warum ich diese Aktion immer gerne unterstütze ist die Tatsache, dass nur noch in einem Drittel aller Haushalte mit Kindern von 0 – 10 Jahren das Vorlesen eine Rolle spielt. Einer Studie zufolge kann ein Viertel aller 15-jährigen in Deutschland nicht richtig lesen, fast die Hälfte nimmt nie ein Buch zum Vergnügen in die Hand.“  so der SPD-Landtagsabgeordnete Nico Steinbach.

 

In diesem Jahr besuchte er im Rahmen dieses Vorlesetags am 15. November 2016 die Maximin-Schule für Lernbehinderte in Bitburg. „Eine Aktion die sowohl den Kindern, als auch mir als „Vorlesepaten“ immer wieder viel Freude bereitet.“

 

DIE ZEIT und die Stiftung Lesen möchten mit ihrer gemeinsamen Initiative „Wir lesen vor“ das Vorlesen und Erzählen in Deutschland wieder populär machen sowie den frühzeitigen Kontakt mit Büchern und die Lust am Lesen fördern. Nur wer schon als Kind die Liebe zum Buch entdeckt, wird sich auch als Jugendlicher und Erwachsener in der Welt der Buchstaben zu Hause fühlen.